20 | 09 | 2017

Eigentümer:

Stiftung für Technologie, Innovation und Forschung Thüringen 



gefördert durch:




zertifiziert nach:




Beste Perspektiven am Hightech-Standort

Erfurt Süd-Ost hat sich als Kompetenzzentrum der Mikroelektronik, Mikrosystemtechnik sowie Solar- und Umwelttechnik etabliert. Am Standort haben sich auf einer Fläche von ca. 35 ha über 180 klein- und mittelständische High-Tech-Unternehmen der Elektronik, Mikrosystemtechnik, Solar- und Umwelttechnik mit etwa 2.500 Beschäftigten angesiedelt. Das Spektrum der hier ansässigen Unternehmen reicht von wirtschaftsnahen Forschungseinrichtungen und Dienstleistern bis hin zu Industrieunternehmen. Es wird an der Entwicklung und Fertigung neuer Produkte und komplexer Dienstleistungen u.a. für die Bereiche Automotive, Kommunikationstechnik, Messtechnik und Softwareentwicklung gearbeitet.

Gemeinsam mit Ilmenau und Jena bildet Erfurt Südost das Technologiedreieck Thüringens.  Hoch qualifizierte Absolventen der Hochschulen in Ilmenau und Jena suchen nach innovativen Unternehmen in der Region.

 

Neben dem hohen Innovationspotential hat Erfurt Südost noch mehr für Sie zu bieten: kurze Wege zu den Autobahnen A4 und A71, dem Flughafen, Hauptbahnhof und City unterstützen Ihre Logistik. In der Thüringer Landeshauptstadt finden Sie ein lebenswertes Umfeld. Als eine der ältesten Städte Deutschlands bewegt sich Erfurt zwischen mittelalterlichem Charme und moderner Lebenskultur.

 

Überzeugen Sie sich selbst von den Vorteilen eines modernen Technologiestandorts in der Mitte Deutschlands.